3 User & 52 Besucher online
  
Übersicht - Technik - Internet - Wie pervers ist das?
AutorNachricht
anonym
weiblich  60 Jahre
» Area Gott
11031 Beiträge
Verfasst: 10.03.10, 20:25 Uhr


Im Autoradio wurde die Seite ..http://www.chatroulette.com/ vorgestellt.
Sie wurde als lustiger Zeitvertreib vorgestellt.

Es finktioniert so.

Die Seite aufrufen, Webcam an und man kann dort Leutchen ebenfalls mit Webcam sehen. Wenn man nicht mehr gucken mag, klickt man einfach auf weiter und man sieht den nächsten.
Wer ein Micro hat, kann sich mit dem Anderen unterhalten oder auch den dazu gehörigen Chat nehmen.
Aussuchen kann man sich keinen, es ist ja ein Roulettespiel.

So jetzt kommts.......von etwa 20 *Mitspielern* waren mindestens 15, die irgendwelche perverse Spielchen zeigten.
Der Rest waren irgendwelche Jugendliche.


Wo bleibt hier der Jugendschutz?
Und wie kann man so was unterbinden?
Wer ist für eine Sperrung zuständig?


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.03.10, 03:36 Uhr von Arkeo

Signatur
nogold
weiblich  52 Jahre
» Area Gott
4415 Beiträge
Verfasst: 10.03.10, 20:55 Uhr


hier ist ne seite, die ein wenig aufklärung über chatroulette ´gibt
Hier klicken


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.03.10, 20:56 Uhr
anonym
männlich  58 Jahre
» Area Gott
4770 Beiträge
Verfasst: 10.03.10, 20:59 Uhr


window03 schrieb:


Wo bleibt hier der Jugendschutz?
Und wie kann man so was unterbinden?
Wer ist für eine Sperrung zuständig?



Wenn der Server irgendwo im Ausland steht ist es fast unmöglich dagegen aufzutreten.


Signatur Ich bin wie ich bin - und wem es nicht passt der soll mich gernhaben Im übrigen gilt: "Wer will, findet einen Weg - Wer nicht will, findet einen Grund" "Made in Austria" eben
Arkeo
männlich  54 Jahre
Moderator
1436 Beiträge
Verfasst: 11.03.10, 23:35 Uhr


@ Window:

Um solche Auswüchse zu verhindern, haben Plattformen an für sich Chat-Operatoren/Admins. In punkto Jugendliche kommt es darauf an, welches Mindestalter die Seite in den AGB vorschreibt. Zuständig für die Sperrung von Usern, die die Regeln übertreten, sind die Betreiber. Die meisten deutschen Seiten mit vom Alter her gemischtem Publikum haben Jugendschutzbeauftrage - an sie oder direkt an die Betreiber könnte man sich wenden. Seit einigen Jahren gibt es auch eine Internet-Polizei, bei der man solche Seiten oder anderen Mißbrauch melden kann. Ob die dann aber was ausrichten können, ist eine andere Frage.

Es gibt eine Reihe ziemlich fieser Seiten im Netz und wenn die Betreiber, resp. die zugehörigen Server im Ausland sitzen, kann man wahrscheinlich nur dann etwas dagegen unternehmen, resp. das irgendwie unterbinden, wenn sich nachweisen ließe, daß der Mißbrauch, den die User mit der Seite treiben, von ihnen gewollt/toleriert wird. Vielleicht noch nicht einmal dann?



Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.03.10, 23:38 Uhr
anonym
weiblich  60 Jahre
» Area Gott
11031 Beiträge
Verfasst: 13.03.10, 08:44 Uhr


Diesen Link habe ich mal bei der Jugendschutz.net Hotline eingestellt. Gehört habe ich noch nichts. *mad*

Signatur
Seiten: [ 1 ]

Wer ist gerade im Forum?

Neue Beiträge im Forum vorhanden Keine neuen Beiträge im Forum vorhanden
Neue Beiträge im Thread vorhanden Keine neuen Beiträge im Thread vorhanden
Für die grafische Anzeige neuer Beiträge müssen Cookies aktiviert sein

» Alle Beiträge als gelesen markieren...


Jetzt bei Voten & Fotos bewerten - Kostenlose Flirt Community - Bodyvoten.de anmelden


Copyright © by Flirtarea - Alle Rechte vorbehalten | AGB | Datenschutz | Impressum | Media
Partner: Flirt Community - Erotik Community - Eltern Community - Wünsche erfüllen - Erotik Shop - Geld verdienen - kostenloser Shop